Gedichte & Geschichten
Gedichte & Geschichten

 

GEDICHT FÜR DEN MONAT MÄRZ

                   In hohen Jahren zu singen

 

Der Tod kommt heuer leise,

Und kommt im Frühlingskleid.

Er kommt als Unbekannter,

Ein jeder könnt‘ es sein.

 

In frühlingsgrünen Wiesen,

Am Bach, im Nachbarhaus

Steht er vielleicht am Fenster

Und schaut schon nach mir aus.

 

Ach, nimm mich mit im Schlafe,

Ruf‘ mich im Wanderschritt,

Es ist ja keine Strafe,

Ich komm‘ ja gerne mit!